Das RSG stellt sich vor
Wichtige Informationen
Aus dem Schulleben 
Über den Unterricht hinaus
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Plastiken auf dem Schulgelände

Die von der K12 im Grundkurs Plastik geschaffenen Exponate sind ab sofort an ihrem Bestimmungsort zu sehen. Die elf lebensgroßen Schülerfiguren beleben den Bereich zwischen Alt- und Neubau. 
In sechsmonatiger Arbeit wurden mit Gipsbinden  zunächst die Körperteile abgeformt und anschließend zusammen gebaut. Die Rohformen wurden mit Bauschaum gefüllt und mit Fliesenkleber überzogen, um eine Grundfestigkeit gegenüber den Witterungseinflüssen zu erzielen. Nach der Bemalung mit Acrylfarben folgte als letzter Arbeitsschritt ein Überzug mit Klarlack.

Zwei Arbeitsgruppen hatten sich der „Schrottplastik“ verschrieben und in mühevoller Montagearbeit Figuren geschaffen, die durch ihren Materialmix ihren ganz eigenen Reiz entwickeln.

 

© 2008 Reichsstadt-Gymnasium, Dinkelsbühler Straße 5, 91541 Rothenburg o.d.Tauber